Mediloops Silikongefäßschlingen

Gefäßschlingen aus hochelastischem Silikon
zum Anschlingen, Selektieren und Okkludieren

Erfahren Sie mehr

Silkon-Gefäßschlingen für chirurgische Eingriffe

Mediloops sind Gefäßschlingen aus hochelastischem Silikon. Sie werden bei chirurgischen Eingriffen zur sanften Okklusion eingesetzt sowie auch zur Selektion, Identifizierung und Kennzeichnung von  Arterien, Venen, Sehnen, Nerven und Ureteren.

Die sehr glatte Oberfläche, das ovale Schlingenprofil und die hohe Reißfestigkeit ermöglichen eine feste, aber dennoch atraumatische Anschlingung von Gefäßen.

Verwendung finden Mediloops in praktisch allen chirurgischen Disziplinen, wie der Gefäßchirurgie, der Allgemeinchirurgie, der Herz-Thorax-Chirurgie oder der Neurochirurgie. Zur Vereinfachung der Anwendung werden die Silikon-Gefäßschlingen in drei Abmessungen und vier verschiedenen Farben angeboten.

  • Ein ovaler Bandquerschnitt und eine glatte Oberfläche ermöglichen eine atraumatische Traktion am Gewebe
     
  • Lieferbar in 3 Stärken und 4 Farben zur leichten Gefäß-Identifikation
     
  • Auf Kunststoff-Träger gewickelt
     
  • Umkarton passend für das Nahtmaterial-Kabinett
     
  • Röntgenkontrastfähig