Innovation - Made in Germany

Expertise und Innovationskraft für die Neurochirurgie

Mehr erfahren

Medizintechnik vorausgedacht

Der Name Neuromedex steht für medizintechnische Innovation – unser Anspruch ist es, neurochirurgische Einwegprodukte individuell anzufertigen und exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden abzustimmen. Die Anforderungen an Produkte können von Land zu Land, aber auch von Endanwender zu Endanwender variieren, weshalb eine standartisierte Lösung nicht unseren eigenen hohen Ansprüchen an unsere Arbeit entspricht.

Vielmehr gilt es, den Produktentwicklungsprozess immer wieder neu zu durchdenken und jeden Kunden mit seinen besonderen Produktbedürfnissen und Wünschen genau kennenzulernen. Darauf aufbauend kann eine individuelle, maßgeschneiderte Lösung entwickelt werden. Dieser Philosophie folgend, entstehen bei Neuromedex Innovationen von höchstem Anspruch.

VentrEX® EVD-Konzept

Drei Säulen für einen neuen Standard der Patientensicherheit

Ventrikeldrainagen werden zum Ableiten von cerebrospinaler Flüssigkeit aus dem Ventrikelsystem eingesetzt. Bei einem hochwertigen Produkt und kompetenter Anwendung handelt es sich dabei um ein sicheres Verfahren.

Dennoch stellen im Bereich Ventrikeldrainagen drei Risikofaktoren Drainageassozierte Infektionen, System-Okklusion und Bedienfehler die Sicherheit des Patienten in Frage.

 

Um diese Risiken soweit wie möglich zu minimieren und von vorneherein abzuwenden, hat Neuromedex das VentrEX® Ventrikeldrainage-System entwickelt. Dieses Rundum-Konzept basiert auf drei Säulen und bildet dadurch einen neuen Standard für die Patientensicherheit.

 

Details

VentriGuard®

Das Kernelement zur Prävention von Infektionen bei der Lumbal- und Ventrikeldrainage - Entwickelt von Neuromedex

Der Hygienebaustein VentriGuard® verspricht Patienten noch mehr Sicherheit: Dank der fortschrittlichen Neuromedex-Technologie kann das Risiko von Katheter-assoziierten Infektionen minimiert werden. Relevant ist dies sowohl bei Ventrikelkathetern als auch bei Lumbalkathetern, die zur lumbalen Liquordrainage eingesetzt werden.

Bei der VentriGuard®

Dass Silber sowohl gegen gram-positive als auch gegen gram-negative Bakterien oligodynamisch wirkt, ist in der Fachwelt allgemein bekannt.

Die VentriGuard® Kathetertechnologie basiert auf diesem natürlichen, oligodynamischen Funktionsprinzip zur Prävention von nosokomialen Infektionen – insbesondere bei Auftreten von Antibiotika-resistenten Krankenhauskeimen.

Doch nicht nur für den Patienten bietet die VentriGuard® Technologie Vorteile. Auch der Anwender profitiert von vielen praktischen Details und genau durchdachten Eigenschaften. Neben praktischen Zahlen- und Längenmarkierungen gehören dazu etwa ein weiches, aber dennoch knickfestes Material sowie ein nützlicher Katheterverbinder. Dank ihres ausgeklügelten Produktdesigns und -konzepts sind die VentriGuard® Lumbal- und Ventrikelkatheter bei chirurgischem und intensivmedizinischem Fachpersonal auf der ganzen Welt gefragt.

 

Details

Praxiswissen für optimale Anwenderfreundlichkeit

Neuromedex verfolgt eine klare Vision: Produkte durch Anwender für Anwender zu entwickeln. Das Know-how von erfahrenen Neurochirurgen und Pflegefachkräften bildet folglich bei der Konzeption unserer innovativen Medizinprodukte den wichtigsten Bestandteil. In unserem eigens ins Leben gerufenen Fachbeirat teilen Neurochirurgen und Pflegekräfte ihre Erfahrungen aus dem Praxisalltag und lassen uns an spezifischen Anwenderinformationen und -bedürfnissen teilhaben. Dieses praxisnahe Wissen bildet die Grundlage zur Entwicklung und Weiterentwicklung aller Neuromedex-Produkte, um den hohen Erwartungen innovativer Anwender aus neurochirurgischen Disziplinen entsprechen zu können. 

Schulungen für eine hohe Anwendersicherheit

Mit unseren medizintechnischen Innovationen verfolgen wir den Anspruch, Chirurgen, Intensivmedizinern und Pflegekräften eine Erleichterung im Klinikalltag und Patienten ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten – sei es zur Infektionsprophylaxe oder vor Anwenderfehlern.

Um letztere mit größtmöglicher Sicherheit auszuschließen, bieten wir regelmäßige Produktschulungen an. Hierdurch wird die Anwendersicherheit zusätzlich gesteigert.

Der Neuromedex Fachbeirat – erfahren und international

Um unserer Vision gerecht zu werden und medizinische Innovationen mit außerordentlich hoher Anwenderfreundlichkeit zu entwickeln, haben wir einen Fachbeirat fest in unseren Innovationsprozess integriert.

Er setzt sich aus Neurochirurgen, Intensivmedizinern und Pflegefachkräften zusammen, die über Fachwissen aus verschiedenen Ländern verfügen. Seine Internationalität und die langjährige Praxiserfahrung seiner Mitglieder zeichnen den Neuromedex Fachbeirat aus.

 

Da sich Anwenderbedürfnisse von Markt zu Markt unterscheiden, ist es essentiell, Ideen, Wünsche und Informationen aus unterschiedlichen Ländern mit in die Produktentwicklung einfließen zu lassen. Diesem Ansatz trägt Neuromedex mit seinem Fachbeirat Rechnung und bietet Kunden marktspezifisch optimierte Produktlösungen an.

Kundenindividuell optimierte Produkte

Der Anwender und seine Bedürfnisse stehen bei Neuromedex bereits am Anfang des Innovationsprozesses im Zentrum. Sie finden von vornherein Berücksichtigung, indem Produkteigenschaften und -design exakt an ihnen ausgerichtet werden. Um Anwenderbedürfnisse zu identifizieren, kommt der Neuromedex Fachbeirat zu regelmäßigen Sitzungen zusammen.

Die Beiräte aus den Bereichen Neurochirurgie, Pflege und Intensivmedizin gewährleisten, dass für jeden Produktbereich – von Ventrikeldrainagen bis hin zu Lumbalkathetern – wertvolles Praxiswissen zur Verfügung steht. Durch die Verschmelzung dieses Wissens mit den individuellen Wünschen der Neuromedex Kunden sind innovative Produkte das Resultat – mit einem Höchstmaß an Anwenderorientierung und Patientensicherheit.

Kontaktieren Sie uns!

 

Telefon: +49 (0)40 696 564 280

E-Mail: contactnoSpam@neuromedex.com

 

Neuromedex GmbH
Vierenkamp 15
22453 Hamburg