Neuromedex

VentriGuard® EVD-Stativ

zur sicheren Fixierung der Ventrikeldrainage

  • Reduzierung von wiederholten, zeitintensiven Einstellungsprozeduren
  • Alle Konstanten wie maximaler ICP und Transducer Nullpunkt bleiben bei Höhenverstellung des Bettkopfteils erhalten
  • Präzise, schnelle Bestimmung des Foramen Monroi durch integrierten Laserpointer
  • An einer Vielzahl von Intensivbetten verwendbar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Patientensichere Liquordrainage braucht verlässliche Konstanten – wie max. ICP, Transducer-Nullpunkt und Bestimmung der Foramen Monroi-Position. Das Systemstativ sorgt dafür, dass diese Konstanten erhalten bleiben – auch bei Verstellungen des Bettrückenteils. Aufwändige Neueinstellungen entfallen – eine große Erleichterung vor allem auf Intensivstationen.

Innovativ, schnell und präzise funktioniert die Höhenjustierung auf das Foramen Monroi-Niveau: Sie erfolgt mit einem Laserpointer. Wirtschaftlich und anpassungsfähig ist die Vorrichtung, mit der – unter Hilfe eines Adapters – jeder handelsübliche Druckwandler ins Systemstativ integriert werden kann. Zugleich beweist das modular aufgebaute Stativ große Flexibilität: Es erlaubt eine Montage an nahezu allen gängigen Intensivbetten.


Bestelldetails

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?